Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
AccueilPodcastsSociété
NDR Info - Die Reportage

NDR Info - Die Reportage

Podcast NDR Info - Die Reportage
Podcast NDR Info - Die Reportage

NDR Info - Die Reportage

ajouter

Épisodes disponibles

5 sur 20
  • Deutsch-Polnische Grenzgeschichten: Der Tierpark am Stettiner Haff
    In dieser Folge von „Moin! Die Reportage“ besucht Reporter Wolfgang Heidelk den Tierpark Ueckermünde. Er ist nur eine Autostunde vom polnischen Stettin entfernt und zieht deshalb auch viele polnische Besucher und Besucherinnen an. Zusammen mit Tierparksprecherin Agata Fuhrmann lernt Wolfgang Heidelk die Bewohner des Parks kennen und erfährt von der gebürtigen Polin nebenbei auch viel über deutsch-polnische Projekte und binationale Begegnungen in der Grenzregion. Im Gespräch mit Host Niklas Schenck erzählt Wolfgang Heidelk auch, welche Vorurteile noch immer die deutsch-polnischen Beziehungen prägen, obwohl doch viele von ihnen längst überholt sind. Fragen, Lob oder Kritik? Wir freuen uns über Deine/Ihre Mail: [email protected] Die Shownotes zur Sendung: Der Link zum Tierpark Ueckemünde https://tierpark-ueckermuende.de/ Das Buch für Deutsche und Polen, die sich lieben. Von Steffen Möller http://steffen.pl/de/meine-bucher/weronika-dein-mann-ist-da-wenn-deutsche-und-polen-sich-lieben/ Informationen zur Euro-Region Pomerania https://www.pomerania.net/de/die-euroregion/19-was-ist-die-euroregion-pomerania.html
    10/3/2022
    27:32
  • Moin! Die Reportage - Natur: Schutzstation Wattenmeer auf Sylt
    9/29/2022
    24:30
  • Bienen für alle? Unterwegs mit der Stadtimkerin
    An zehn Standorten in Hamburg kümmert sich Imkerin Elena Chmielewski um ihre Bienenvölker. Moin! Reporterin Katharina Jetter begleitet sie in diesem Podcast bei der diesjährigen Honig-Ernte. Ausgerüstet mit Schutzanzug, Smoker, Laubbläser, Handfeger und Meißel öffnet die Imkerin die Stöcke mit jeweils rund 20.000 Bienen und erklärt den inneren Aufbau. Der Umweltpädagogin kommt es bei ihrer Arbeit nicht auf eine maximale Honigernte an, sondern auf möglichst gesunde Bienenvölker. Deshalb ergreift sie bei ihren Kontrollen ausgleichende Maßnahmen, entnimmt beispielsweise Bienen, wo es zu viele gibt. Und verteilt sie dann an ein schwaches Volk. Im Gespräch mit Host Caren Busche erzählt Katharina Jetter auch, wie Imkern in der Stadt das Umweltbewusstsein verbessert. Fragen, Anregungen? Wir freuen uns über Mail: [email protected] Und hier noch ein paar interessante Links zum Thema Imkern: Hier geht es um Aus-und Fortbildungsangebote des Deutschen Imkerbundes e.V. https://deutscherimkerbund.de/172-DIB_Nachwuchsfoerderung Wer sich für Imkern in Hamburg interessiert, bekommt hier einen Überblick über die einzelnen Vereine: https://www.ivhh.de/imkerverband/angeschlossene-vereine/ Und hier die Website der Imkerin Elena Chmielewski: http://www.bienenschule-hamburg.de/
    9/22/2022
    34:20
  • Abschaltfest in Gorleben - Wiedersehen im Beluga-Dreieck
    „Wir stellen uns quer“ hieß es, als Ende der 1970er Jahre in der niedersächsischen Gemeinde Gorleben ein nukleares Entsorgungszentrum entstehen sollte. Es folgten Jahrzehnte des Protestes. Heute erinnern Bauruinen, eine Lagerhalle für atomaren Müll und das stillgelegte Erkundungsbergwerk an die aufwühlenden Zeiten des Widerstandes. Dass der Protest nicht nur aus medienwirksamen Straßenblockaden bestand, sondern aus vielen Formen zivilen Ungehorsams, daran erinnern Wolfgang Ehmke, Elisabeth Hafner-Reckers und andere „Atomkraft-Nein-Danke-Protestler“ der frühen Jahre - sie alle hat unser Reporter Sven Ahnert beim „Abschaltfest“ im Beluga-Dreieck getroffen. Das ist eine kleine Waldlichtung im Schatten der Atomanlagen, auf der als Mahnmal das ausgemusterte Aktionsschiff Beluga von Greenpeace steht. Hier noch zwei interessante Links zum Thema aus dem Landesfunkhaus Niedersachsen: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/gorleben1613.html https://www.ndr.de/geschichte/schauplaetze/Gorleben-und-der-Atommuell-Eine-Chronik,gorlebenchronik2.html Und hier unsere Mail-Adresse: [email protected] Wir freuen uns über Post. Viel Spaß beim Hören!
    9/8/2022
    31:22
  • Himmlisch und tierisch - Artenschutz im Kirchturm
    In Winzenburg, südlich von Hildesheim, steht die katholische Kirche Mariä Geburt. In ihrem Turm nisten Falken, unter dem Dach leben Fledermäuse, in der Glockenstube wartet ein Schleiereulen-Kasten auf seine Besiedelung und ganz vorne im Kirchenschiff wohnt ein Siebenschläfer. Reporter Michael Hollenbach hat diese und andere Kirchen in Niedersachsen besucht und sich auf die Spuren ihrer tierischen Bewohner begeben. Im Gespräch mit Host Caren Busche erzählt er auch, wie sich Kirchengemeinden beim Natur - und Artenschutz unterstützen lassen können, warum Eulen und Falken möglichst weit oben wohnen wollen, und warum sie der Glockenschlag kalt lässt. Die Kirche Ihrer Gemeinde soll Lebensraum für Schleiereulen, Fledermäuse und Co. werden? Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt. https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/lebensraum-kirchturm/index.html Und hier ein interessanter Link zum Projekt: BiodiversitätsCheck in Kirchengemeinden: https://www.landeskirche-hannovers.de/evlka-de/presse-und-medien/pressemitteilungen/landeskirche/2021/2021_07_08 Es gibt Fragen, Anregungen, Kritik? Lob? Wir freuen uns auf Mails: [email protected]
    8/25/2022
    34:52

À propos de NDR Info - Die Reportage

Site web de la radio

Écoutez NDR Info - Die Reportage, France Inter ou d'autres radios du monde entier - avec l'app de radio.fr

NDR Info - Die Reportage

NDR Info - Die Reportage

Téléchargez gratuitement et écoutez facilement la radio et les podcasts.

Google Play StoreApp Store

NDR Info - Die Reportage: Radios du groupe