Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
AccueilPodcastsCulture
SWR Aktuell Mondial

SWR Aktuell Mondial

Podcast SWR Aktuell Mondial
Podcast SWR Aktuell Mondial

SWR Aktuell Mondial

ajouter

Épisodes disponibles

5 sur 46
  • Die Kulturretter - deutsch-ukrainische Künstlernetzwerke im Krieg: Bildende Kunst (2/4)
    Ende 2021 beschloss die Künstlerin und Kuratorin Anna Wetzler-Manyuk, ihre Heimatstadt Lwiw zu verlassen und nach vielen Jahren Fernbeziehung zu ihrem Mann nach Stuttgart zu ziehen. Nur wenige Monate später herrschte Krieg in ihrem Heimatland. Anna begann, Gemälde befreundeter Künstlerinnen und Künstler zu sammeln und nach Stuttgart zu bringen - sie wollte ukrainische Kunst in Deutschland ausstellen. Dabei lernte sie Larysa Kharchenko kennen, die im Institut für Auslandsbeziehungen in Stuttgart arbeitet und seit Kriegsausbruch geflüchtete ukrainische Künstlerinnen und Künstler unterstützt. In SWR Aktuell Mondial beschreiben Larysa Kharchenko und Anna Wetzler-Manyuk, wie sich die ukrainische Bildende Kunst durch den Krieg verändert und wie stark die Kunstszene in Gefahr ist, weil Museen zerstört werden und immer mehr Künstler ins Ausland fliehen.
    11/30/2022
    24:41
  • Die Kulturretter - deutsch-ukrainische Künstlernetzwerke im Krieg: Musik (1/4)
    Als Russland am 24. Februar die Ukraine angriff, lebte die Ukrainerin Darja Springer als Klavierstudentin in Moskau. Sie wollte schnellstmöglich weg und kontaktierte Musikhochschulen in Deutschland. Nach wenigen Tagen bekam sie Antwort von der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HMDK) Stuttgart, wo sie nun ihren Bachelor macht. Darja ist eine von rund 30 ukrainischen Musikstudierenden, die die HMDK seit Kriegsausbruch aufgenommen hat. Hendrikje Mautner, Professorin für Kulturvermittlung, hat sie bei der Ankunft in Stuttgart unterstützt. In SWR Aktuell Mondial erzählen Darja Springer und Hendrikje Mautner, warum die ukrainische Musikszene durch den Krieg stark bedroht ist und was zu ihrer Rettung getan werden kann.
    11/23/2022
    24:21
  • „WIR gesucht!“ - 4/4 Wie können kulturelle Projekte den Zusammenhalt stärken? - Mit Hamid Nikpai alias Hani Who
    Hamid Nikpai ist Kindheitspädagoge und Leiter einer evangelischen Kindertagesstätte. Abseits des Arbeitsalltags steht er als Hani Who auf den Münchner Open-Comedy-Bühnen. Comedy sei für ihn die beste Art Gesellschaftskritik zu üben und mit Klischees aufzuräumen. In Afghanistan geboren und im Iran aufgewachsen flüchtet er mit 14 Jahren allein nach Deutschland. Im oberbayrischen Oberammergau findet er seine Heimat. Durch die Passionsspiele finden Menschen zusammen, sagt Nikpai. „Ich glaube, das Gefühl kam dann, als ich zum Supermarkt gelaufen bin und mich mit vier, fünf Leuten unterhalten habe, die mich kennen. Das ist schön, dass Du dich quasi nicht vorstellen musst“. Ein kommunales WIR-Projekt. Zeigen Sie uns, wo Menschen in Deutschland den Zusammenhalt retten. Die ARD sucht Vereine Gemeinden, Initiativen, die sich dafür einsetzen. Die Deutschlandkarte und das Online-Formular finden Sie auf https://www.swr.de/ard-themenwoche/ard-themenwoche-startseite-100.html
    11/15/2022
    26:28
  • „WIR gesucht!“ – 3/4: Wie steht es um die Vielfalt im deutschen Bundestag? - Mit Ye-One Rhie
    Seit 2021 ist Ye-One Rhie Bundestagsabgeordnete der SPD. Als Kind südkoreanischer Einwanderer ist sie in Aachen zu Hause und stolz auf ihre Heimatstadt. „Heimat können ja auch Menschen oder ein Gefühl sein. Gerade für Menschen, die mehrere Heimaten oder kein Heimatland haben, spielt dieser Begriff vielmehr eine Rolle als man ihnen vielleicht zugesteht. In einer Welt, in der alles so komplex wird, stellen wir uns ja alle immer wieder die Fragen „Wo gehöre ich hin?“ oder „Wo fühle ich mich wohl?“, unabhängig davon wo man lebt oder was für einen Pass man hat, erklärt die 35-jährige“. Als Lokalpolitikerin brachte sie gemeinsam mit Freunden eine Bildungsinitiative auf den Weg und setzt sich auch als Bundestagsabgeordnete für Chancengleichheit ein. Zeigen Sie uns, wo Menschen in Deutschland den Zusammenhalt retten. Die ARD sucht Vereine Gemeinden, Initiativen, die sich dafür einsetzen. Die Deutschlandkarte und das Online-Formular finden Sie auf https://www.swr.de/ard-themenwoche/ard-themenwoche-startseite-100.html
    11/8/2022
    31:14
  • „WIR gesucht!“ - 2/4 Wie vielfältig sind die deutschen Medien? - Mit Michail Paweletz
    Michail Paweletz ist der erste Schwarze Nachrichtensprecher in der ARD. Als Violinist steht er seit über 20 Jahren gemeinsam mit der israelischen Sängerin Esther Ofarim auf der Bühne. In seinem Format “Ich bin ein Rassist – das Experiment” zeigt er weißen Deutschen, die sich selbst als Anti-Rassisten bezeichnen, wie sehr der Rassismus in der Gesellschaft verwurzelt ist. „Ich glaube, dieses „In sich Hineinhorchen“ und sich auch „Ertappen beim eigenen falschen Denken“, das ist wichtig“, sagt Michail Paweletz, „und gerade was Vorurteile anbelangt, da ist man dann ganz schnell bei der Scham. Also wenn man feststellt, dass man andere verletzt, was man vorher nie gedacht hat.“ Den Link zum Harvard-Implicit-Test finden Sie hier: https://implicit.harvard.edu/implicit/germany/takeatest.html Zeigen Sie uns, wo Menschen in Deutschland den Zusammenhalt retten. Die ARD sucht Vereine Gemeinden, Initiativen, die sich dafür einsetzen. Die Deutschlandkarte und das Online-Formular finden Sie auf https://www.swr.de/ard-themenwoche/ard-themenwoche-startseite-100.html
    11/2/2022
    29:05

Radios similaires

À propos de SWR Aktuell Mondial

Site web de la radio

Écoutez SWR Aktuell Mondial, France Inter ou d'autres radios du monde entier - avec l'app de radio.fr

SWR Aktuell Mondial

SWR Aktuell Mondial

Téléchargez gratuitement et écoutez facilement la radio et les podcasts.

Google Play StoreApp Store